Team der ZBV-AUTOMATION erhält Verstärkung

Drei neue Auszubildende starten ihren beruflichen Werdegang

ZBV Automation, Auszubildende
v.l.n.r. Petra Schönfeld (Personalleitung), Celine Fiebelkorn, Pascal Pfeiffer, Henrik Weitz, Thomas Selesnjow und Guido Timmer (Produktionsleitung)

Am 1. August 2017 begannen bei der ZBV-AUTOMATION in Troisdorf gemeinsam vier neue Azubis ihre Berufsausbildung. In den kommenden drei Jahren werden diese jungen Menschen in den Berufen Industriemechaniker und Fachkraft für Lagerlogistik  bzw. Industriekauffrau ausgebildet.

Beim Sondermaschinenbauer aus Spich werden hochmoderne Automatisierungsanlagen, unter anderem Montageanlagen mit Roboteranwendungen für die weltweit größten Automobilzulieferer gefertigt.

Da hier Qualität das oberste Gebot ist, wird nun bei der ZBV vermehrt mit eigenem Nachwuchs dem bestehenden Facharbeitermangel entgegengewirkt.

 „Mit der Förderung der jungen Leute wollen wir unser Knowhow an die nächste Generation weiter geben und uns wettbewerbsfähig in der Zukunft halten“, so Norbert Berse, Gründer und Geschäftsführer der ZBV-AUTOMATION.

Weitere Auskünfte rund um die Themen Ausbildung und Studium bei der ZBV-AUTOMATION aus Troisdorf gibt es bei Petra Schönfeld
(02241-95115-13, E-Mail: petra.schoenfeld(at)zbv-automation.de).

ZBV-Geschäftsführer und Gründer Norbert Berse
Norbert Berse, Geschäftsführer